Not-Halt Tasten mit beleuchteter Statusanzeige aktiv/inaktiv

Das Funktionsprinzip: Ist das mit der festverbauten Not-Halt Taste ausgestattete Anlagenteil – beispielsweise als Modul einer Fertigungsstraße – in Betrieb, ist der Betätiger aktiv und zeigt seine Einsatzbereitschaft über eine rote Beleuchtung an. Wird das Modul aus der Fertigungsstraße genommen, ist die Not-Halt Taste inaktiv, wird nicht mehr beleuchtet und bleibt grau. Ein im Notfall versehentliches Betätigen des inaktiven Not-Halt wird dadurch deutlich vermindert, da dieser nicht mehr als Not-Halt wahrgenommen wird. Schlegel aktiv/inaktiv Not-Halt Geräte erfüllen die Vorgaben der Norm DIN EN ISO 13850:2015.

Aktiv-leuchtende Not-Halt, wie z.B. der SIL_QRBDUVOOM125 verfügen zusätzlich über eine integrierte Diagnoseeinheit. Diese überprüft laufend den Beleuchtungszustand und stellt somit die Erkennbarkeit einer aktiven der Not-Halt Taste sicher. Fällt die Beleuchtung ganz oder nur teilweise aus, wird automatisch das Not-Halt Signal ausgelöst und die Anlage in den sicheren Zustand gefahren.

 

Not-Halt-Taster in Verbindung mit einem Sicherheitsrelais

Funktionsprinzip des SIL_QRBDUVOOM125 mit Diagnoseeinheit.

 

Die aktiv-leuchtenden Not-Halt Tasten gibt es für folgende Einbauöffnungen:
- Ø 16 mm
- Ø 22 mm

Oder als Plug & Play Lösung im Gehäuse mit Montageplatte und M12-Steckverbindung für die schnelle und einfache Installation.

 

 
 

Funktionsweise